2010 mit vollem Tourplan und vielen Highlights

Wie in den letzten Jahren auch, geht die Seldom Sober Company wieder ab März auf Tournee und auch diesmal führt die Route durch ganz Deutschland. Selbstverständlich werden wieder bewährte Stationen angesteuert, die der Band in den letzten Jahren immer wieder Asyl gaben: Banzendorfer Kulturscheune, Schloss Rochsburg, Wat bi wat – Kulturscheune in Lexgaard, die Konzerthallen in Langeoog, Bad Mergentheim und Bad Neuenahr sowie das Spitalstadl in Freystadt, das Objekt 5 in Halle und das Heimathaus in Twist, um nur einige zu nennen. Neu im Tourplan sind unter anderem: Tuchfabrik Trier, Drehwerk Wachtberg, Theatergruppe Brand, Theaterhalle Galgenbruck und das Konzert- und Festspielhaus in Wittenberg.

Ein Höhepunkt 2010 wird die Teilnahme am F60 European Celtic Music Festival am 31.07.10 sein. Außerdem sind hier am Start: LIADAN, (The Ladies with a mission) sie gelten als die Newcomer der letzten beiden Jahre in Irland, The Church Mice – mit dem „Urgestein“ des Irish Folk Robbie Doyle, Clover – Celtic Folk & Rock mit viel Herzblut und Humor – aus Berlin, The Aberlour´s – kraftvoller, erdiger Celtic Rock (ebenfalls aus Halle) und die Connemara Stone Company – traditionell als beliebteste Band des 2009er Festivals.

Im August sticht die Seldom Sober Company in See: Mit der MS Columbus (Hapag Lloyd Kreuzschifffahrt) wird die Band 14 Tage zwischen Schottland, Irland und England schippern und die Bordgäste mit einigen Konzerten erfreuen.

Den Abschluss der Tournee bildet Sankt Andreasberg, wo die Company am Neujahrstag spielen wird.

Leave a comment