Jon Sanders und weitere Gäste im Objekt 5

Zum mittlerweile fast schon traditionellen Konzert im halleschen Objekt5 am 30. September werden die Musiker der Seldom Sober Company diesmal nicht allein auftreten. “Was wir vorhaben, ist fast schon ein kleines Festival” sagte hierzu Toni Geiling. Als Gast hat sich Jon Sanders aus England angemeldet. Sanders gilt als einer der führenden Vertreter auf dem Gebiet der Drop D und DADGAD Gitarre. Auf dem Konzert wird er allerdings mehr die irische Bouzouki bedienen, auf der er ebenso virtuos spielt. Sein Stil beruht auf der Freiheit, sich verschiedenster Elemente aus Jazz, Funk, Latino und Irisch Stile bedienen zu können. Er arbeitet mit einigen der besten irischen traditionellen Musiker zusammen, darunter die Sänger Seamus Begley und Mary Black, der Uillean Piper Eoin Duignan und der Lord of the Dance Akkordeonist Liam O ‘Connor.

Jon Sanders

Jon Sanders

Der zweite Gast des Abends muss noch als vieldeutig interpretierbare “Überraschung” angekündigt werden. Die Seldom Sober Company hat sich einen Musiker aus Dublin eingeladen, der schon auf der ganzen Welt Konzerte gegeben hat und zu den Top-Acts der Szene gezählt werden kann. Da aber sein Intermezzo bei der Company mit heißer Nadel gestrickt wurde, die logistischen Herausforderungen groß sind und sich niemand absolut sicher sein kann, dass alles so klappt wie es geplant wurde, bleibt es bei der Ankündigung “Überraschungsgast”.

via News.

Leave a comment