AGB f├╝r Konzertvertr├Ąge

Damit es f├╝r alle ein Fest wird, hier die AGB f├╝r alle Vertr├Ąge mit der Seldom Sober Company:

Die Seldom Sober Company ist ein projektbezogener Zusammenschluss selbst├Ąndig und eigenvernatwortlich agierender K├╝nstler. Mitglieder der Band sind: Nico Schneider, Toni Geiling, Michael Proschek und Kaspar Domke. Die genannten Mitglieder der Band werden durch Herrn Michael Proschek gegen├╝ber den Veranstaltern vertreten. F├╝r die Abrechnung mit den Veranstaltern wurde Herr Toni Geiling von den beteiligten Musikern bevollm├Ąchtigt. F├╝r die steuerliche Anmeldung der erzielten Einnahmen sind die einzelnen Bandmitglieder selbst verantwortlich.

TONI GEILING Jenaer Stra├če 6
06116 Halle
Steuernummer:
Umsatzsteuer-ID:  DE 226391258

Die T├Ątigkeit der Seldom Sober Company ist auf die Durchf├╝hrung von Konzerten und die damit verbundenen technischen und organisatorischen Dienstleistungen gerichtet.

Der Veranstalter zahlt der Seldom Sober Company den im Vertrag vereinbarten Betrag in der Regel in Bar aus. Andere Regelungen bed├╝rfen einer schriftlichen Vereinbarung im Vertrag.

Die Seldom Sober Company ist verpflichtet, Umsatzsteuer zu entrichten. In der Regel sind dies 7%, bei Veranstaltungen, in denen nicht die Darbietung der Seldom Sober Company im Mittelpunkt steht, k├Ânnen dies auch 19% sein.

Die Seldom Sober Company ist in der k├╝nstlerischen Ausgestaltung und Darbietung ihres Programms frei. Bei Vertragsabschluss wird kein Recht auf eine bestimmte Besetzungen erworben. Einzig die Anzahl der beteiligten Musiker und die Teilnahme des Leads├Ąngers der Band sowie Termin, Dauer und Ort des Konzerts gelten als bindend vereinbart.

Der Veranstalter tr├Ągt alle im Zusammenhang mit der Veranstaltung anfallenden Geb├╝hren wie z.B. ├Ârtliche Steuern, Nutzungsgeb├╝hren f├╝r ├Âffentliche Fl├Ąchen und GEMA.

Der Veranstalter verf├╝gt ├╝ber alle erforderlichen Genehmigungen, die zur Durchf├╝hrung der Veranstaltung erforderlich sind. Er haftet f├╝r alle Sch├Ąden, die im Zusammenhang mit der Durchf├╝hrung der Veranstaltung entstehen, sofern diese nicht grob fahrl├Ąssig oder mutwillig durch die K├╝nstler verursacht wurden.

Der Veranstalter verpflichtet sich, auf allen speziell f├╝r die Veranstaltung gedruckten Plakaten, Programmheften, Eintrittskarten und sonstigen Werbetr├Ągern, die Internetadresse www.seldomsober.de zu ver├Âffentlichen.

Der Veranstalter stellt eine kostenlose Unterkunft f├╝r die K├╝nstler (Einzelzimmer) und die zugeh├Ârigen Techniker/Kraftfahrer zur Verf├╝gung, sofern nichts anderes schriftlich vereinbart wurde.

Der Veranstalter benennt mit Vertragsabschluss eine Person, die Zugang zur Veranstaltungsst├Ątte und zu allen technischen Einrichtungen, die zur ordnungsgem├Ą├čen Durchf├╝hrung der Veranstaltung notwendig sind, hat. Der Veranstalter sichert, dass die K├╝nstler und Techniker zur vertraglich vereinbarten Zeit Zugang zur Veranstaltungsst├Ątte haben.

Die K├╝nstler k├Ânnen dem Veranstalter eine Liste mit Personen vorlegen, die als G├Ąste der K├╝nstler freien Eintritt zur Veranstaltung haben, ohne dass dadurch den K├╝nstlern Kosten entstehen. ├ťber die Anzahl der Personen einigen sich die Vertragspartner.

Getr├Ąnke und Speisen (Warme Mahlzeit, alkoholfreie Getr├Ąnke und Bier bzw. Wein) sind zum Konzert f├╝r die K├╝nstler, Helfer und Techniker im normalen Umfang frei.

Der Veranstalter sorgt f├╝r ausreichend Stellfl├Ąche/B├╝hne, Stromanschl├╝sse in B├╝hnenn├Ąhe (220 V) und einen Aufenthalts-/Umkleideraum f├╝r die K├╝nstler. Die Gr├Â├če der B├╝hne ist in Abh├Ąngigkeit von der Anzahl der auftretenden K├╝nstler festzulegen. Wird vereinbart, dass der Veranstalter die Ton- und Lichttechnik stellt, gilt der in diesem Fall als Anlage beiliegende Stageplan der K├╝nstler als wesentlicher Vertragsinhalt.

Bei Freiluftveranstaltungen sorgt der Veranstalter f├╝r eine ├ťberdachung der Spielst├Ątte oder eine alternative Schlechtwettervariante

Sollte die Veranstaltung ausfallen, sind bei K├╝ndigung ab 60 Kalendertage vor dem Veranstaltungstermin 40%, ab 30 Kalendertage vor dem Veranstaltungstermin 60% und ab 10 Kalendertage vor dem Veranstaltungstermin 75%der Gage gem├Ą├č ┬ž2 (1) an die K├╝nstler zu zahlen. Sind die K├╝nstler bereits angereist, ist die Gage in voller H├Âhe f├Ąllig.

Im Krankheitsfall der K├╝nstler entfallen nach Vorlage eines g├╝ltigen Krankenscheines Auftrittspflicht und Verg├╝tung. Die Seldom Sober Company ist in diesem Fall bem├╝ht, eine Ersatzgruppe zu verpflichten, sofern der Veranstalter dies w├╝nscht.

Die Vertragspartner vereinbaren, Stillschweigen ├╝ber die getroffenen Vereinbarungen zu halten. Die Rechtsbeziehung des abgeschlossenen Vertrages unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschlands, als Gerichtsstand wird Halle (Saale) vereinbart.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.